Impressumspflicht – sparen Sie sich Ihr Geld*

Impressumspflicht – sparen Sie sich Ihr Geld*

IMAG0470Solange der Gesetzgeber Abmahnungen als Einnahmequelle ermöglicht, sollte jeder damit rechnen, dass eine solche ins Haus flattert.

Das einzige, was hilft: Geben Sie niemanden die Möglichkeit, eine Abmahnung zu schicken. schützt, keine Gründe für eine Abmahnung liefern!  Aktueller Rat: Kontrollieren Sie die Impressi Ihrer sozialen Medienseiten. Facebook, twitter, youtube und google+ müssen, wenn Unternehmen dargestellt werden, ein Impressum aufweisen.

Dabei langt es  nicht, das Impressum zum Beispiel im “Info”-Bereich der Facebook Seite aufzunehmen.  Nehmen Sie das Impressum in die Info-Box der Seite auf! (Anleitung wie das Feld auf der Fan-Page zu bearbeiten ist gibt es hier!)

Nach der Rechtsprechung kann das Impressum auf einer externen Seite dargestellt sein. Wenn Sie also einen Blog und eine Facebook Seite betreiben, können Sie auf das Impressum Ihrer Unternehmenspräsenz verweisen. Dort muss dann allerdings auch der Hinweis stehen, für welche Seiten dieses Impressum noch gültig ist.

Noch ein Tipp:  Der URL Shortener Service bit.ly bietet die Möglichkeit,sein eventuell etwas lang geratenes Link zu kürzen. Damit dies auch leichter memorierbar ist (für alle die Kryptologie nicht als Hobby betreiben) – kann dieses gekürzte Link auch nach eigenem Gusto anpassen. Wenn die Buchstabenkombination noch nicht vergeben ist wird diese sofort aktualisiert.

bit_ly

Ganz nebenbei kann man sich dort auch noch die Statistik aufrufen – und nein, wir haben keine Aktienanteile an diesem Dienst! 😉

Noch ein Hinweis: Es gibt auch Apps, die ein Impressum anbieten. Bevor Sie eine solche App zum Beispiel für Facebook nutzen wollen, stellen Sie sicher, dass diese auch auf mobilen Endgeräten funktioniert bzw. sichtbar ist. Wenn nicht, dann eher den beschriebenen Weg gehen!

*Investieren Sie in Beratung!

By | 2016-10-16T15:51:17+00:00 Februar 11th, 2013|how to|1 Comment

About the Author:

Philipp Sack
CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

One Comment

  1. psack
    psack Montag, 11. Februar 2013 at 3:10 pm

    Noch ein Nachtrag:

    Nach geltender Rechtssprechung muss das Impressum immer sichtbar sein, das geht bei Facebook nur in der Infobox – jetzt kommt’s, die ist aber nur sichtbar wenn die Seite als Unternehmen eingestuft ist – wenn man die Rubrik Hotel angibt wird nur Adresse, Rubrik, Telefon und Öffnungszeiten angegeben.
    Das war mir vorher in dieser Form noch nicht klar.
    Ich würde – bis Rechtssicherheit herrscht – auf die Einteilung in die Spalte Hotel verzichten, Unternehmen in Rubrik wählen und dann abwarten…
    Vielleicht programmiert mal einer ein mobilfähiges App – oder FB geht banrott, oder erstellt rechtskonforme Seiten, oder wird allgemein nur Nutzerfreundlich??

Comments are closed.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!