Design muss nutzbar sein

Design muss nutzbar sein

Es gibt sie noch, die Dinge des Alltags. Gestaltet in kompletter Negation von ergonomischen Anforderungen und verständlicher Bedienung…

Das ist auch gut so – sonst wäre der Beruf des Designers ein aussterbender.

Interessant wird es nur, wenn Designer etwas gestalten was dann unbrauchbar wird, wenn der Normale Nutzer sich als körperlich eingeschränkt Handlungsfähig definieren muss, damit er ein Gerät bedienen kann?

Ein gutes Gefühl kommt beim Endanwender jedenfalls nicht auf, wenn er meint er wäre zu dumm um etwas bedienen zu können.

Produkte müssen verständlich sein. Interessant – und lesenswert – in dem Zusammenhang ein Artikel von Don Norman und  Bruce “Tog” Tognazzini, Projektleiter Benutzer Orientiertes Design für Xerox Star, Aple Lisa und Macintosh Computer.

­

How Apple Is Giving Design A Bad Name

By | 2015-11-18T10:22:29+00:00 November 18th, 2015|angelesen, Neues aus der Buchstabenfabrik.|Kommentare deaktiviert für Design muss nutzbar sein

About the Author:

Philipp Sack
CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!