It’s just a jump to the left

It’s just a jump to the left

Vor kurzem kursierte ein Bild von einer Musikkassette und einem Bleistift im Internet – die Aussage: zukünftige Generationen wissen nichts mehr damit anzufangen.

With a bit of a mind flip…..

Das mag sein, aber es ist ja auch kein Einzelfall. Die ebenso in die Kassettenzeit gehörende Taste Autoreverse wird heute wohl eher in der Konfiguration eines Parkassistenten zu finden sein. Rudolf-Diesel-Gedenkminute? Hat was mit Vorglühen zu tun – dies ist aber nicht zu verwechseln mit dem umgangssprachlich gleich bezeichneten Alkoholkonsum vor dem Besuch einer Diskothek oder Feier, um dadurch Kosten zu senken.

Wer also noch den Vorglühwächter kennt, kann auch die Flotte Lotte wissend passieren lassen.

You’re there in the time slip…

Dinge werden entwickelt, genutzt und ehe man sich versieht von moderneren Geräten  ersetzt um dann in der Versenkung des Vergessens zu entschwinden.  Das war schon immer so – das wird auch so weiter gehen, nur die Geschwindigkeit hat zugenommen.

And nothing can ever be the same

Damit wird es auch immer schwieriger, Visionen zu entwickeln. Konnten bei einem Raumschiff Orion noch Bleistiftanspitzer (Wurden für den Holzgegenstand auf dem Artikelfoto benötigt) als Bedienelemente den Zuschauer in Erstaunen versetzen, so sind heute visionäre Holografie Darstellungen von Anzeigetafeln im Film kaum noch geeignet, Vorschüler den Blick von ihrem Smartfon ablenken zu lassen.

You’re spaced out on sensation, like you’re under sedation

Gut das es jetzt Berufsgruppen gibt – die sich professionell mit Visionen auseinandersetzen und entwickeln., damit wir morgen noch was zum Staunen haben, an das wir uns dann in ein paar Jahren oder Jahrzehnten gerne wieder zurück erinnern.

Let’s do the Time Warp again!

By |2016-10-16T15:51:47+00:00September 30th, 2012|Designideen, it could be..|1 Comment

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

One Comment

  1. Sergio Raúl Ramírez Sonntag, 30. September 2012 at 1:31 pm

    Sehr treffende Aussagen, d’accord!
    SR
    Global Assistance, Berlin

Comments are closed.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!

This website uses cookies and third party services. Ok