Facebook oder Datenkrake?

Facebook oder Datenkrake?

Seit Anfang diesen Monats hat sich etwas geändert für Facebook Nutzer.

Alle Daten werden nun nicht nur über die Facebook Seite gesammelt. Sondern auch über andere Webseiten und Apps mittels Tracker quer durch das Web.

Wer sich einloggt stimmt den Bedingungen zu.

Die nach der Übernahme von Whatsapp versprochen Trennung der beiden Dienste ist auch zur Makulatur geworden.
Sicher, andere Dienste sammeln auch Daten, aber hier ist das Widerspruchsrecht differenzierter und ausgereifter, die Sammlung der Daten transparenter.

Was machen wir?

Wir nutzen keine Apps von Facebook auf mobilen Endgeräten.

Wenn Facebook Seiten aufgerufen werden, dann nur im sogenannten privacy Modus.

Wenn möglich wird ein Browser (zum Beispiel Opera) auf einem System nur für Facebook genutzt.

Empfehlenswert sind auch Dienste und Anwendungen wie Ghostery oder BetterPrivay  – hier bekommt man zumindest schon einmal eine Überblick welche Tracker sich auf dem Rechner eingenistet hatten.

Da war ich selber überrascht beim ersten Check: 9 A/B Tester; 47 Affiliate Marketing; 116 Analytics; 4 Audio / Music Player und 48 Beavior Tracker auf einem genutzten System gefunden zu haben.

By | 2016-10-16T15:49:35+00:00 Februar 4th, 2015|pr-ide leaks, Unter den Scanner geraten|1 Comment

About the Author:

Philipp Sack
CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

One Comment

  1. Philipp Sack
    Philipp Sack Montag, 9. Februar 2015 at 10:19 am

Comments are closed.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!