pr-ide Agentur für Marketing Kommunikation Design

Wir (Martina Müller und Philipp Sack) sind pr-ide –  seit Mai 2001. Und auch wir gewöhnen uns heute daran in dieser verrückten Welt anders zu denken, anders zu agieren und anders zu beraten.

Wir entwickeln Strategien, machen  Kommunikation und Kreation, schreiben und suchen nach der besten Darstellungsform für Ihr Unternehmen. Aber wir passen uns der Veränderungs-Geschwindigkeit an und setzen noch stärker auf die Welt des Digitalen. Wir reagieren, probieren aus, verlassen Schablonendenken und führen so Unternehmen zu einer hohen Sichtbarkeit in ihrem Segment.

Wir arbeiten mit Partnern zusammen und können so disziplin- und standortübergreifend agieren. So bleiben wir flexibel, so dass wir ganz auf individuelle Problemsituationen unserer Kunden eingehen können ohne hohe Overheadkosten zu produzieren.

Martina Müller

Martina Müller
  • PR-Beraterin
  • Zertifizierte Social Media Managerin (TH Köln)
  • Multimedia Konzepterin
  • A. Sprach- und Literaturwissenschaftlerin für Russisch und italienisch

Strategische Kommunikationsplanung – und Umsetzung, Social Media Management (inklusive Posting-Texten), Brand Development und Storytelling

Meine Passion ist die Kommunikation,

nicht einfach nur Gequassel mit Sektglas, sondern die strategisch geplante und durchdachte für Unternehmen. Mit der praktischen Erfahrung aus 20 Jahren PR-Arbeit für größere und kleinere Unternehmen, 10 Jahren Erfahrung aus dem internationalen Bereich des institution building (NGO Sektor), kann ich mich traumwandlerisch auf meine Intuition verlassen, wenn es darum geht, den richtigen Kommunikationsansatz zu finden. Spannend ist für mich, immer wieder neue Branchen kennen zu lernen und neue Themen zu erschließen. Am besten kenne ich mich im Wassersport-Tourismus aus, weil ich in den letzten Jahren viele Brand Development Projekte beraten und umgesetzt habe.

Eigentlich bin ich eine „digital native“.

Die Möglichkeiten des Internet haben mich von dessen Beginn an begeistert und habe diese als Chance für die PR Arbeit gesehen. Hoteliers konnte ich fürs Bloggen überzeugen. Der erste von mir/ uns installierte Hotel-Blog war der erste in Deutschland und hat einige Auszeichnungen einheimsen können. Mit der Zertifizierung zur Social Media Managerin bei der TH Köln habe ich das Wissen um KPI’s, Monitoring, Influencer-Research, Conversion durch Content und Kenntnisse der einzelnen Social Media Kanäle vertieft. Mein Portfolio ist gewachsen.

Außerdem bin ich Diplomierte Yogalehrerin (500h/ BDY).

Yoga hilft mir dabei, mich zu fokussieren und die emotionale Balance in dem herausfordernden Berufsfeld zu behalten. Yoga und PR sind aus meiner Sicht keine Gegensätze, sondern sich ergänzende Bereiche.

Aber letztlich bin ich PR-Profi bis ins Mark, gut strukturiert und Drahtzieherin von Netzwerken. Mich motiviert jeden Tag aufs Neue, Entscheidungsträger von guten Ideen zu überzeugen und diese am liebsten umzusetzen.

Wofür ich brenne und, was ich gern noch machen würde

  • Über den Atlantik segeln
  • Yoga in einem Ashram in Rishikesh lernen
  • Perfekt indisches Harmonium spielen
  • In den Spagat gehen
  • Kuba per Fahrrad kennen lernen
  • Ein Buch schreiben
  • Es gäbe noch so viel mehr… Jetzt erstmal arbeiten.

Wenn Sie gerne einmal genauer wissen möchten, was ich für die Marketing-Kommunikation in deinem Unternehmen tun kann, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf und dann besprechen wir das. Vielleicht wollen Sie auch einfach nur wissen, ob Sie in deinem Alter noch mit dem Yoga beginnen können, welcher Stil für Sie passt oder wir tauschen etwas Seemannsgarn über die schönsten Strecken auf der Ostsee aus.

Philipp Sack

Philipp Sack
  • Industrie Designer für Investition- und Konsumgüter, aus Leidenschaft!!
  • Auch Web- und Grafikdesigner mit ausgefallenen Ideen
  • auch mal Lehrbeauftragter an der Universität der Künste gewesen.

hat sich im Laufe meiner fast 30-jährigen Designerfahrung auf die Investitionsgüter-Gestaltung verlegt. Zugute kommt mir da meine Affinität für neue Technik und Technologien.

Das führte auch dazu, dass ich mich schon früh mit den Möglichkeiten des Internets auseinandergesetzt habe und Webdesign und -programmierung ins Portfolio aufgenommen habe. Der erste Hotelblog in Deutschland, den wir mit pr-ide gestaltet und umgesetzt hatten, wurde mehrfach ausgezeichnet.

Der Reiz ist groß, Lösungen  für Probleme zu finden, die noch nicht als solche erkannt wurden.

Mich begeistert, ungewöhnliche Designansätze für bestehende Produkte zu entwickeln oder Produkte ganz neu zu denken und zu gestalten. Mir macht es Spaß, mit außergewöhnlichen Ideen zu überraschen, wobei ich immer stärker auch den Blick auf Nachhaltigkeit richte.

Erfindungen sind meine Passion

Und, wenn mal nichts los ist, beschäftige ich mich auch gern mit eigenen Produktideen und setze sie um. Als Messedeko erfand ich den PapMan, der jetzt bei der Transfergesellschaft properson [Foto] noch immer als „Avatar“ im Einsatz ist.

Bei jedem Gebrauchsgegenstand sehe ich sofort, was sich verbessern ließe.

Das ist sowohl Segen und Fluch zugleich, denn Skizzenblock mit neuen Ideen zu meinem Notizbuch geworden. Dauernd sehe ich verbesserungswürdige Produkte. Bei einem Grill führte das sogar zur Eigen-Produktion. Nach mehreren Prototypen  ist der Grill, ZWEEnHALB; nun seit knapp zwei Jahren auf dem Markt, mit dabei auch seit einem Jahr die wohl flachste Grillzange FLACHwieFLUNDER. Beide werden in Berlin produziert.

Wofür ich brenne und gern mal machen würde

  • Mit dem Segelboot über den Atlantik rauschen
  • Beim nächsten Berliner Halbmarathon mitlaufen
  • Auf einer Austernfarm mithelfen
  • Bei der ersten Zeitreise dabei sein….

Sie können mich Anfragen für Design-Beratungen, Neugestaltung von Industriegütern, die Zukunftstechnologie in der Landwirtschaft oder für einen Ideenaustausch über nachhaltiges Grillen angefangen bei Grillrezepten, über das Brennmaterial oder den Grill an sich oder Segeln bei Starkwind…

Stories

  • Berlin

Querdenker

Wir haben den Begriff „Querdenker“ bisher auch in der Beschreibung unserer Arbeit verwendet. Wir beziehen uns dabei auf die Definition des Lateralen Denkens, die eben umgangssprachlich „Querdenken“ genannt wird. Eine Denkmethode, die im Rahmen der [...]

Die neue Sachlichkeit

In diesen Tagen fragen sich viele, wie und wann wird es weiter gehen, nach der Corona Krise. Mit dem Arbeiten im Home-Office, indem Kontakte vermieden werden, wird ein jeder ein Stück weit auf sich zurückgeworfen. [...]

  • Home-Office

Public Relations – was sich ändern wird

Messen, Veranstaltungen, Meetings und Ferien sind auf unbestimmte Zeit verschoben. Das Jahr 2020 stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Welt des Digitalen geht schon jetzt als Gewinnerin der Krise hervor. Wer online gut aufgestellt ist [...]

  • Spielraum

Spielraum

Wenn ich mir Spielplätze in Berlin so ansehe – dann stellt sich mir häufig die Frage,  was macht eigentlich einen guten Spielplatz aus? In meiner Kindheit waren Rundlauf und Drehscheibe die Highlights, um die Grenzen [...]

Spaß auf der letzten Meile

Elektro-Roller sollen die letzte Meile einfacher machen. Sieht man sich die Konzepte in der Realität an sieht es etwas anders aus. Sie werden als Spaßgefährte genutzt, alleine, zu zweit, nüchtern oder angesäuselt. Achtsam oder unachtsam [...]

Projekte

+49 30 6860203

Send a message..

    Ihr Name (Wir würden Sie gerne persönlich ansprechen!)

    Ihre E-Mail-Adresse (Ohne die können wir nicht antworten)

    Ein spezielles Thema?

    Was möchten Sie mitteilen?