Smartwatch + Smartphone = ?²

Smartwatch + Smartphone = ?²

Immer wenn es neue Technologien gibt, gibt es auch neue Formensprachen. Nach einer gewissen Zeit jedenfalls. Zu Beginn der industriellen Revolution wurden Metallgussteile häufig anderen natürlichen Materialien nachempfunden und – aus welchen Gründen auch immer – noch heute erhältlich.

Wenn nun auf einem hochauflösenden Display ein klassisches Analogdisplay dargestellt wird, dann könnte einem das auch als solch ein hilfloser Gestaltungsakt vorkommen. Ist aber nicht so einfach, da mit den beiden Zeigern sehr schnell die Uhrzeit erfasst werden kann. Eine Alternative muss erst nicht nur gefunden werden – sondern auch weltweit erlernt werden.

Was ist aber mit der Technologie? Hier könnte man sich schon weiter von der klassischen Form einer Armbanduhr entfernen. Wenn das Gehäuse zum Armband wird stünde mehr Volumen bereit, zum Beispiel für größere Akkus und damit erhöhter Laufzeit.

Momentan ist so eine Uhr ja vergleichbar mit einem Auto das nur eine Reichweite von 50 Kilometern hat. Dann muss man wieder zur Tankstelle, könnte aber immerhin noch die Uhrzeit ablesen.

Bleibt die Entwicklung abzuwarten – wie immer: Spannend

 

By | 2015-01-30T18:15:42+00:00 Januar 30th, 2015|Designideen, Uncategorized, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Smartwatch + Smartphone = ?²

About the Author:

Philipp Sack
CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!