Blogbuch Tammo Mamedi, 11.01.

Blogbuch Tammo Mamedi, 11.01.

Großartige Unterhaltung, packende, spannende Geschichten, rührende Schicksale und Dramen die näher am Zeitgeist liegen als jeder Internetdienst – all das bietet die Berliner S- und U-Bahn.

Wer auf der Suche nach kuriosem und haarsträubendem  ist, wird nach spätestens 10 Minuten Bahn fündig. Am Samstag durfte ich Zeuge eines Paradebeispiels dieses Gesellschaftsspiegels werden.

Gegen halb 6 saßen ich und ein Freund aus NRW in der Bahn, zermürbt durch die Nacht im Fritz Club. Gegenüber von uns saß ein Mann, der nach und nach an die 10 Plastiktüten mit Pfand und anderem Gedöns in die Bahn packte. Als er sein Sammelsurium nur kurz aus den Augen ließ, stellte sich ein anderer Vogel neben die Tüten, guckte über die Schulter, schnappte sich eine und floh mit seiner Beute. Der Beraubte versuchte zwar noch ihn fluchend und um Hilfe rufend einzuholen, entschied sich dann aber doch lieber dafür seinen verbliebenden Schatz zu bewachen.

Absolut sprachlos guckten wir durch den Zug, ein lässig auf zwei Plätzen sitzender Türke traf unsere Blicke und kommentierte das ganze teilnahmslos mit: „Berlin“.

By | 2016-10-16T15:53:31+00:00 Januar 12th, 2010|allgemein, Praktikant packt aus!|1 Comment

About the Author:

Martina Müller
Martina Müller; PR Referentin, Berlin Seit 2001 Inhaberin von pr-ide pr & industrial design, studierte Italienisch und Russisch und ist als PR-Referentin zertifiziert. Ihr Schwerpunkt bei pr-ide: Public Relations (klassische Medienarbeit und Aufbau einer Online-Reputation). Ihr Know How steht für kreative Konzepte und professionelle Umsetzung. IhreStärken sind ein ausgeprägtes Organisationstalent und eine hohe Effektivität. Sie hält Vorträge und führt Seminar und Workshops zum Thema Online-Marketing durch.

One Comment

  1. ubi Dienstag, 12. Januar 2010 at 9:46 pm

    In der Berliner U-bahn passieren schon kuriose Dinge – mir fällt da noch der Fahrgast ein der mit aufeinander gestapeltem Fernseher, Receiver und DVD Player Platz nahm, der Stapel rutschte, Geräte polterten im Wagen herum – der Fahrgast verhedderte sich im kabel – irgendwie dachte ich schon ein Streich der Versteckten Kamera – war es aber nicht.

    Weiterhin erlebnisreiche Fahrten!

Comments are closed.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!