Google und der Datenschutz

Google und der Datenschutz

Manchen wird Google ja unheimlich – der Begriff  Datenkrake wird in dem Zusammenhang auch häufiger benutzt. Nun tut Google aber auch Einiges, um zu zeigen, dass der Konzern gar nicht so böse ist – wer einen Google Account hat, kann unter -> mein Konto -> Dasboard -> Daten anzeigen, die mit diesem Konto verknüpft sind und
einen Einblick in die gesammelten Informationen werfen.

Kling gut – ist auch nichts allzu Neues. Nur hat die Sache einen Haken – wer ein Google Apps Account hat und dies mit der primären Google Account Adresse verknüpft, mag sich wundern – hier werden keine Daten angezeigt.
Das heißt entweder sind diese versteckt und von mir noch nicht gefunden, oder Google sammelt hier drüber keinerlei Informationen – hm…, oder Google gibt die Informationen über die gesammelten Informationen nicht preis. Hmhm.

Also: Wer findet, wo die Informationen über die Google-Apps Daten abgerufen werden können, sende uns bitte eine Nachricht: mailto:psack@pr-ide.de

By |2016-10-16T15:53:24+00:00Februar 25th, 2010|allgemein|1 Comment

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

One Comment

  1. […] Google und der Datenschutz […]

Comments are closed.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!