Neues aus dem Fuhrpark – der kleine Rückblick

Neues aus dem Fuhrpark – der kleine Rückblick

Oder was uns in den letzten Tagen beschäftigt hat. Faszinierend zum Beispiel die Kampagne von Greenpeace gegen VW: Der Jedi Ritter gegen die Dunkle Macht der CO² Producer.

Schade nur, dass da irgendjemand ins Trudeln gekommen ist.  Jedi Ritter und Klonkrieger geraten mächtig durcheinander,tatt aneinander. Aber der Schreiber muss gestehen – nachdem die Episode 1 22 Jahre später – nach dem ersten StarWars Film von 1977 – auf die Leinwand kam, geriet auch er ins Straucheln.

So unberechtigt mag  die Kritik an den Autokonzernen ja nicht erscheinen – werfen wir eine Blick auf das letzte – ökologische? – Projekt von VW, den AMAROK. Nichts ist peinlicher als Kollegenschelte auszuteilen. Aber ehrlich mal, der Name ist irgendetwas zwischen Armoured, Amok und Anorak – ich weiß nicht, ob ich mich in der Mischung von gepanzertem amoklaufenden Anorak so richtig wohl fühlen würde – dann schon lieber Schrankwand!

Nun der Rückblick – zum Jeep!

Ja – es gibt sie noch die riechenden, stinkernden, knüppelharten Oldies. Mit 830 Kilo, einer Länge von 3,3 m und einer Breite von 1,5 Metern ein echter Protz!  Der heutzutage spartanisch anmutende Innenraum war sicher pflegeleicht – einmal durchkärchern reicht. Aufgelockert wurde das Ensemble durch den – 40 Liter? – Benzin Tank unter dem Fahrersitz

Vergleichen wir den mal mit dem heutige Mini, der ist 215 Kilo schwerer, 39 cm breiter und 40 cm länger. Der erste Mini war übrigens nur 3,06 Meter lang, 1,4 Meter breit und wog 620 kg….

Was sich der Designer nun wirklich mal wünschen würde, wäre eine Kompakt-Innovation auf dem KFZ Markt! Bis es die gibt, werde ich die Agenturschrankwand tapfer als Isetta 3.0 verteidigen! Die Kraft ist mir ihr….

By |2016-10-16T15:52:36+00:00Juli 13th, 2011|Design, pr-ide|Kommentare deaktiviert für Neues aus dem Fuhrpark – der kleine Rückblick

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!

This website uses cookies and third party services. Ok