Investitionsgüterdesign

Investitionsgüterdesign

PharmapressEigentlich die Kür unter dem Industrial Design.  Es geht dabei um Funktion, Praktikabilität, Kosten, Ergonomie, Wartung und Lebensdauer.

Anders als beim Konsumgut können hier kurzlebige Modetrends die Gestaltung nicht maßgeblich beeinflussen. Auch die im Vergleich hierzu oft geringeren Stückzahlen schränken Material und Herstellungsverfahren der das Erscheinungsbild prägenden Teile ein.

Umso schöner, wenn mit einem Entwurf sowohl Auftraggeber als auch Abnehmer sehr zufrieden sind.

Es handelt sich hier übrigens um eine Rundlauf Tablettiermaschine der Firma Korsch. Die Presse erfüllt nicht nur die speziellen Anforderungen der pharmazeutischen Industrie, sondern sie spiegelt im Erscheinungsbild auch die Qualität und das technische Know How wieder, dass in ihr steckt.

By |2016-10-16T15:51:12+00:00Februar 28th, 2013|Designmanagement|Kommentare deaktiviert für Investitionsgüterdesign

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!