Es gab sie – die einfachen genialen Dinge!

Es gab sie – die einfachen genialen Dinge!

Die Suezkrise 1956 war schuld! Ohne genau auf die Hintergründe einzugehen – das Resultat war die erste Ölkrise. Plötzlich war Wachstum nicht alles, die Suche nach sparsamen und ökologischeren Fortbewegungsmitteln brachte ein revolutionäres Konzept hervor. Den Mini! 3054 mm lang! Mit einem Leergewicht von 670 Kilo beim Cooper, der brachte es mit seinem 1071 cm³ Motor auf – damals – beachtliche 150 km/h!Der erstmalig quer eingebaute Front-Motor mit darunter liegendem Getriebe sowie die 10 Zoll Räder machten diese Kompaktheit möglich.

Mindesten drei Ölkrisen später stolpert der Designer über einen Nachfahren des Designklassikers. Wie vielen die in die Jahre kommen hat auch der deutlich zugelegt – das Gewicht mehr als verdoppelt auf 1,4 Tonnen – ist auch um einen Meter gewachsen und sieht aus – hm., eher etwas maxi statt mini – und da sind nicht nur die 16 Zoll Felgen Schuld dran.

Der Professor an der damaligen HdK bekam immer einen beinahe Infarkt wenn in seiner Gegenwart jemand von Autodesign sprach.

„Das ist kein Design was die da machen – das ist Styling!“

Heute kann ich Ihn gut verstehen.

 

By |2016-10-16T15:52:29+00:00September 10th, 2011|it could be..|Kommentare deaktiviert für Es gab sie – die einfachen genialen Dinge!

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!