facebook (FB) steht ja in der letzten Zeit häufiger unter der Kritik der Datenschützer. Aktuell erhebt der  Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Vorwürfe gegen FB wegen Trackingverdacht. Das hat natürlich das eigene Interesse gweckt was wohl dran ist an der Geschichte. Also den Cookie Speicher von Chrome und Firefox mal unter die Lupe genommen.

Bei Chrome muss man dazu auf den kleinen Schraubenschlüssel auf der rechten Seite klicken –

dann kommt man in nur 5 Schritten zu den Cookies.

 

Was sich dann zeigt ist ein Cookie der sich zwei Jahre lang hält, eine individuelle Erkennungsnummer hat (was sich daran zeigt dass die selbe Nummer im Firefox verwendet wird)

Was auch immer das bedeutet – ab und an den Cookie-Cache löschen kann ja nier schaden 😉

Noch ein kleiner Nachtrag – bei Firefox kommt man etwas schneller an die Cookie-Verwaltung, in der Menueleiste Einstellungen und dann Datenschutz – schon hat man die Wahl:

Viel Erfolg beim waren der Privatsphäre!