Corporate Design – Oder im Trend mit schwimmen?

Corporate Design – Oder im Trend mit schwimmen?

Die Erkennbarkeit einer Marke ist wichtig. Das würde jeder bestätigen. Vor allem dann, wenn die Technologie, das Design, die Ergonomie und das Gesamtkonzept eines Porduktes ein entsprechendes Niveau erreicht haben. Dann zählt das Image. Manche haben nicht die Technologie entwickelt, sondern zuerst das Image über das Design. So rum gehts auch. Aber nur, wenn man als Unternehmen zuerst da ist. Mut gehört dazu, das haben Innovationen nun mal so an sich.

Alle Firmen, die eine Vorreiterrolle spielen –  oder spielen wollen – haben immer darauf geachtet, bestimmte Merkmale eines Produktes hevorstechen und unvergesslich werden zu lassen.

Ein großer Produzent von Unterhaltungselektronik stellt wohl gerade aus diesem Grund einen neuen Rekord in Patent (Geschmacksmuster) -Klagen auf.

Verständlich?

Wenn man sich die Details der hier angezeigten Produktbilder anschaut, dann kann man sich ja die Hustenbonbon-Frage stellen: Wer hat’s erfunden? Nein!! Das hier sind die, die sich an einem Erfolgsmodell orientierten. Kein Original ist dabei.

Wir als Kreativlinge raten zu einer individuellen und auf die Nutzerschaft fokussierten Desiglösung. So dass das Unternehmen anhand eines Produktes erkennbar wird. Wir finden, dass genau dieser Punkt gerade im Moment verschwindet (bis auf Ausnahmen, klar!!).

(Bei den Detailaufnahmen handelt es sich im übrigen  jeweils um unterschiedliche Produkte von unterschiedlichen Herstellern.)

 

By |2016-10-16T15:51:47+00:00September 18th, 2012|it could be..|1 Comment

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

One Comment

  1. tobias kolesnyk Montag, 5. November 2012 at 8:51 pm

    Wer war der erste Mann auf dem Mond? Neil Armstrong.
    Wer der zweite? Keine Ahnung?

    Ich finde es lohnt sich ein eigenständiges Corporate Design zu entwickeln und auch zu behalten. Bestes Beispiel: Apple.
    Man war die Firma tot. Was haben die Mitbewerber und Kunden gelacht. Zwei Bildschirmgrössen nur? Und wo ist der Rechner? Kein Floppy-Disk-Laufwerk mehr? Man kann nicht mal ne Grafikkarte aufrüsten?

    Ja ja ja. Das ist 10 Jahre her. Und heute campieren Sie um an ein neues Modell zu kommen. Gutes Design lohnt sich – es durchzuhalten auch…

Comments are closed.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!