Freitag gibt es Fisch!

Freitag gibt es Fisch!

20131004_172849Auch zum Jahreswechsel gibt es gerne mal Fisch. Der passt immer noch auf den Christstollen, der mit der Restgans spätestens am dritten Weihnachtstag einen leichten Aufstosser verursachen könnte .

Kleiner Tip, wenn man eine Fischschuppe unter den Teller mit dem Karpfengericht legt und diese dann den Rest des Jahres im Geldbeutel aufhebt wird diese zu Quasi Füllhorn – monetär betrachtet.

Die Verwendung  der Pannade von Fischstäbchen und der Holzpiekser eines Rollmops führen zu ungesicherten Ergebnissen. Wer keinen Fisch beim Discounter seines Vertrauens erworben hat und da die Rute des Weihnachtsmannes auch nicht zum Angeln geeignet ist, könnte man dennoch Glücksverheißend auf Schweinereien umsteigen. Schweinskopf und Saurüssel sind da gefragt.

Noch ein Karpfentip, den gesäuberten, gesäuerten und gesalzenen Karpfen auf eine umgedrehte Tasse auf das Backblech setzen. Dann bleibt er stehen und wird von allen Seiten knusprig!

Aber bis es soweit ist – könnte man sich als Architekt in Australien versuchen. Den Musikalischen Adventskalender ausprobieren – jeden!! Tag ein Song! Oder den Weihnachtsbraten virtuell abstrampeln.

In dem Sinne – Frohen Rutsch und Gutes Fest!

rocketman

By | 2016-10-16T15:50:26+00:00 Dezember 20th, 2013|diesunddas|Kommentare deaktiviert für Freitag gibt es Fisch!

About the Author:

Philipp Sack
CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!