E10 (Äh-zehn oder Blöd-sinn?)

E10 (Äh-zehn oder Blöd-sinn?)

Ungern mischt sich der Designer in die Diskussion über den Biosprit ein, nicht nur weil selber nicht direkt betroffen.

Klar ist auf jeden Fall – E10 wird subventioniert, es ist also nicht so billig an der Tankstelle weil es so billig ist – sondern weil wir alle einen Teil per Steuern dazu zahlen. Wenn dann jeder tankt – hm, ob dann noch zugezahlt wird?

Wie dem auch sei, ein dem Designer wohl bekannter Kleinbauer der den Hof vor einigen Jahren übernommen hat, auf ökologischen Landbau umstellt wollte vor kurzem Land dazu pachten. Mehr Weidefläche für glückliche Kühe, frei scharrende Hühner und Schweinerassen, die es wohl bald nicht mehr gibt.

Reich wird man nebenbei bemerkt nicht von dieser Art der Landwirtschaft, aber es scheint Spaß zu machen und trägt dazu bei das wir uns gesund ernähren können.

Nur dumm dass sich die Preise für Pachtland verdoppelt haben, weil der Zuckerrübenanbau subventioniert wird, die Bauern deswegen mehr Geld zahlen können und die Gewinnspanne für die Rüben nach oben verzerrt. Wofür braucht man Zuckerrüben? Genau: Sirup, Zucker und – E10.

Der bekannte Kleinbauer kann deshalb kein weiteres Land pachten.

Hier muss sich jeder selber ein Bild machen – der Designer der sich für Sustainable Design ausspricht hat alles gesagt was ihm dazu einfiel…

By |2016-10-16T15:52:57+00:00März 8th, 2011|allgemein, pr-ide, pr-ide leaks|Kommentare deaktiviert für E10 (Äh-zehn oder Blöd-sinn?)

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!