Reisen bildet

Reisen bildet

zum Beipiel über die Gefährlichkeit von Gegenständen. Der Flughafen Wien macht da klare Angaben:

 

Was erlaubt/verboten
Herzschrittmacher
keine Einschränkungen; bitte Sicherheitskontrolle über vorhandensein informieren n, damit damit Metalldetektor ausgeschaltet werden kann, Schrittmacher-Pass nicht
unbedingt erforderlich, wird immer händisch kontrolliert (Aha!?)
Stahlkappenstiefel
erlaubt, aber Kontrolle durch Röntgengerät
Wasch- und Brausearmatur
bitte einchecken, stumpfes Schlaginstrument
Wurst
Hartwurst erlaubt, Streichwurst nur 100 ml im 1 Liter Plastikbeutel
Marmelade
verboten, wenn größer als 100 ml im Handgepäck
Sachertorte
erlaubt im Handgepäck

Quelle http://www.viennaairport.com/passagiere/flughafen/gepaeck

Die Gefährlichkeit von Torten wird im allgemeinen überbewertet – mit Streichwurst kan man hingegen Flugzeuge in Gefahr bringen, ähnlich auch Marmelade in grßen Dosen. Wer die Duscharmatur aus dem Hotel mitgehen lässt richtet sicher noch weiteres Unheil damit an. Mit diesen Informationen gut gerüstet – allen Lesern ein schönes Wochenende!

By |2016-10-16T15:49:53+00:00September 12th, 2014|fp, Freitaglinklist, tourismus, tubed, Unter den Scanner geraten, video|Kommentare deaktiviert für Reisen bildet

About the Author:

CEO und Kreativkopf bei pr-ide. Kreuz und querdenkend, gerne segelnd. Immer auf der Suche nach innovativen Lösungen - manchmal schon bevor das Problem erkannt wurde.

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!