Heute Morgen (26.02.2015)  wurden unsere Telefonleitungen von ISDN auf VOIP umgestellt. Zur Information: alle ISDN Anschlüsse in Berlin sollen bis 2016 komplett transferiert werden auf VOIP.

An und für sich verlief die Umstellung Reibungslos – wer sich gerne mit seiner Telefonanlage beschäftigt hat sicher keine Probleme.

Einige bisher mystischen Boxen können entfallen – der NTBA und der sogenannte Splitter. Seltsamerweise funktionierte die Anlage auch mit diesen, ebenso wie jetzt ohne. Blackbox neu definiert!

Zwei Dinge kann man aber lernen – es gibt zwei Möglichkeiten der Pin Belegung am TAE Stecker zum DSL Anschluss. (Hier dazu mehr)

Gemäß Murphy ist der richtige Adapter nicht zur Hand. (Das im Link gezeigte Gehäuse kann geöffnet werden und die Kontakte umgesteckt werden.)

Es kann bis zu 24 Stunden dauern bis die eigenen Rufnummern erreichbar sind!! Diese Information wird von den Providern nicht sonderlich aufdringlich kommuniziert!

Seit 11:00 Uhr sollten wir jedenfalls wieder normal erreichbar sein 😉