Unter den Scanner geraten

22 06, 2016

1&1, die SIM Card und wir – ein Erlebnisbericht

By |2016-10-16T15:48:57+00:00Juni 22nd, 2016|Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|1 Comment

Tablets sind praktisch – besonders, wenn sie ein Fach für eine SIM Card haben. Unabhängig von W-Lan und Handy kann man hier unterwegs Emails lesen, kurz was googeln oder so. Von der Telekom gab es einmal eine Probier SIM hierfür. [...]

27 05, 2016

Dinge, die nur uns Deutschen einfallen

By |2016-10-16T15:48:57+00:00Mai 27th, 2016|Der siebte Designsinn, Freitaglinklist, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Dinge, die nur uns Deutschen einfallen

Wer hat schon einmal versucht Störerhaftung ins englische zu übersetzen, oder besser diesen Begriff einem Ausländischen Gast zu erklären? Wer ärgert sich nicht über ein Probeabo, einen unverbindlichen Test von Produkten, Dienstleistungen oder Medienerzeugnissen bei dem sich nach einiger Zeit [...]

3 05, 2016

Ist die Nutzung von Handys in selbstfahrenden Autos verboten?

By |2016-05-03T17:30:49+00:00Mai 3rd, 2016|Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Ist die Nutzung von Handys in selbstfahrenden Autos verboten?

Was passiert, wenn zwei automatische Einparksysteme den gleichen Parkplatz gefunden haben? Fangen die an zu streiten? Wird das zur neuen Mutprobe – springen vor schnell fahrende Autos mit Notbremsassistenten? Was passiert mit Aktion Filmen – bleiben die spannend, wenn sich [...]

20 03, 2016

Google+

By |2016-10-16T15:48:58+00:00März 20th, 2016|Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Google+

Wer sich in den letzten Tagen mit Google+ beschäftigt hat muss entweder viel Zeit haben, oder Geduldig sein – oder eine Kombination aus beiden. Auf der Google+ Homepage gibt es die Einladung: Teste das neue Google+! Wer das testet wird [...]

4 03, 2016

Randnotiz

By |2016-03-04T10:17:41+00:00März 4th, 2016|aufgeschrieben, Die Welt erklärt!, Freitaglinklist, Serendipity, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Randnotiz

Wer mal eine kreative Pause einlegen will mit dem Zeichenstift, dafür eine Entschuldigung braucht – dem wird hier geholfen mit den Updatebildschirm Dummies ;) Manchmal wünscht sich ja möglicherweise der ein oder andere zurück zu diesen Daddelnotizzetteln – die es heute noch ab und an, vor Computerisierung fast überall auf dem Schreibtisch gab. Schreibunterlagen, Hefte, spezielle Blöcke, lose Blätter oder einfach nur die Rückseite der Umschläge eingehender Post diente als Notizbasis. Heute ist alles Monitorisiert, die Zettelchen weitestgehend verschwunden. Nur ab und an klebt noch eine PostIt mit einer – mittlerweile nicht mehr zuzuordnenden Telefonnummer, oder das geheime Masterpasswort am Bildschirm Rand.

4 02, 2016

Wasserstrahlbiegezange

By |2016-02-04T10:38:14+00:00Februar 4th, 2016|Der siebte Designsinn, Designfehler, diesunddas, Geschichte, Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Wasserstrahlbiegezange

Während einer handwerklichen Ausbildung wurden in späterer Zeit gerne die jüngeren und unerfahrenen, damals noch politisch korrekt als Lehrling bezeichnet, zur Werkzeugausgabe geschickt um eine für die weiteren Reparaturarbeiten unbedingt erforderlichen Wasserstrahlbiegezange zu holen. Sicherlich ist es für den technisch [...]

13 11, 2015

Freitag, den 13. Für Paraskevedekatriaphobiker

By |2015-11-13T11:48:35+00:00November 13th, 2015|Freitaglinklist, Uncategorized, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Freitag, den 13. Für Paraskevedekatriaphobiker

Der Tag an dem angeblich viele Flüge bis zu 25% billiger sind – weil sich weniger trauen zu fliegen. Die meisten Tempelritter wurden am 13. Oktober 1307 verhaftet – das liegt schon etwas zurück. Diesen Blogbeitrag werden viel weniger Besucher unserer [...]

30 10, 2015

Reisen bildet

By |2015-11-01T15:25:55+00:00Oktober 30th, 2015|diesunddas, Freitaglinklist, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Reisen bildet

Zumindest schaut man dabei mal wieder über den Tellerrand. Der wurde hier durch die Alpengipfel symbolisiert – und beinhaltete unter anderem eine Schnellzugfahrt von Rom nach Venedig. In etwas mehr als drei Stunden – mit bis zu 280 km/h – gut [...]

contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!