13 09, 2016

Designprozess

By |2016-10-16T15:48:56+02:00September 13th, 2016|Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Designprozess

Produkt oder Industrial Design ist ein Prozess, während dessen ein Gegenstand eine für seinen Gebrauch und sein Umfeld sinnfällige Form bekommt. Firmen dient dieser Prozess auch dazu, ihr Produkt von denen der Mitbewerber abzuheben oder unterscheidbar zu machen. Man kann [...]

13 07, 2016

Das Innere nach Außen kehren

By |2016-07-13T20:52:03+02:00Juli 13th, 2016|Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Das Innere nach Außen kehren

Gedrehte Normalenvektoren beim Teil 19289 (innen und außen der Oberfläche sind vertauscht, was durch Umdrehen der betroffenen Dreiecke behoben wird) So eine Meldung kann man bekommen, wenn man einen Dienstleister mit einem 3D Druck beauftragt. 3D Druck – Stereolithografie oder Kunststoffsintern, [...]

22 06, 2016

1&1, die SIM Card und wir – ein Erlebnisbericht

By |2016-10-16T15:48:57+02:00Juni 22nd, 2016|Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|1 Comment

Tablets sind praktisch – besonders, wenn sie ein Fach für eine SIM Card haben. Unabhängig von W-Lan und Handy kann man hier unterwegs Emails lesen, kurz was googeln oder so. Von der Telekom gab es einmal eine Probier SIM hierfür. [...]

27 05, 2016

Dinge, die nur uns Deutschen einfallen

By |2016-10-16T15:48:57+02:00Mai 27th, 2016|Der siebte Designsinn, Freitaglinklist, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Dinge, die nur uns Deutschen einfallen

Wer hat schon einmal versucht Störerhaftung ins englische zu übersetzen, oder besser diesen Begriff einem Ausländischen Gast zu erklären? Wer ärgert sich nicht über ein Probeabo, einen unverbindlichen Test von Produkten, Dienstleistungen oder Medienerzeugnissen bei dem sich nach einiger Zeit [...]

3 05, 2016

Ist die Nutzung von Handys in selbstfahrenden Autos verboten?

By |2016-05-03T17:30:49+02:00Mai 3rd, 2016|Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Ist die Nutzung von Handys in selbstfahrenden Autos verboten?

Was passiert, wenn zwei automatische Einparksysteme den gleichen Parkplatz gefunden haben? Fangen die an zu streiten? Wird das zur neuen Mutprobe – springen vor schnell fahrende Autos mit Notbremsassistenten? Was passiert mit Aktion Filmen – bleiben die spannend, wenn sich [...]

20 03, 2016

Google+

By |2016-10-16T15:48:58+02:00März 20th, 2016|Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Google+

Wer sich in den letzten Tagen mit Google+ beschäftigt hat muss entweder viel Zeit haben, oder Geduldig sein – oder eine Kombination aus beiden. Auf der Google+ Homepage gibt es die Einladung: Teste das neue Google+! Wer das testet wird [...]

4 03, 2016

Randnotiz

By |2016-03-04T10:17:41+02:00März 4th, 2016|aufgeschrieben, Die Welt erklärt!, Freitaglinklist, Serendipity, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Randnotiz

Wer mal eine kreative Pause einlegen will mit dem Zeichenstift, dafür eine Entschuldigung braucht – dem wird hier geholfen mit den Updatebildschirm Dummies ;) Manchmal wünscht sich ja möglicherweise der ein oder andere zurück zu diesen Daddelnotizzetteln – die es heute noch ab und an, vor Computerisierung fast überall auf dem Schreibtisch gab. Schreibunterlagen, Hefte, spezielle Blöcke, lose Blätter oder einfach nur die Rückseite der Umschläge eingehender Post diente als Notizbasis. Heute ist alles Monitorisiert, die Zettelchen weitestgehend verschwunden. Nur ab und an klebt noch eine PostIt mit einer – mittlerweile nicht mehr zuzuordnenden Telefonnummer, oder das geheime Masterpasswort am Bildschirm Rand.

4 02, 2016

Wasserstrahlbiegezange

By |2016-02-04T10:38:14+02:00Februar 4th, 2016|Der siebte Designsinn, Designfehler, diesunddas, Geschichte, Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Wasserstrahlbiegezange

Während einer handwerklichen Ausbildung wurden in späterer Zeit gerne die jüngeren und unerfahrenen, damals noch politisch korrekt als Lehrling bezeichnet, zur Werkzeugausgabe geschickt um eine für die weiteren Reparaturarbeiten unbedingt erforderlichen Wasserstrahlbiegezange zu holen. Sicherlich ist es für den technisch [...]

Go to Top