contact

pr-ide

Spanische Allee 58
14129 Berlin
Postanschrift:
Postfach 38 01 31
14111 Berlin

PR-IDE | CITY OFFICE
Sybelstraße 41
10629Berlin

Telephone: +49306860203
E-Mail: info@pr-ide.de

Kontakt und Anfahrt

Mail senden!

Die Welt erklärt!

15 11, 2016

bonum idea sana in corpore sano

By | 2016-11-15T12:43:05+00:00 November 15th, 2016|Die Welt erklärt!, Neues aus der Buchstabenfabrik., Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für bonum idea sana in corpore sano

Beim eher auf helle Räume, lichte Flächen und klarer Gedanken gepolten Gestalter kam beim Betreten der umgestalteten Räume eine ähnliche Fröhlichkeit, auf sie auch Freunde der Demokratie nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses der letzten Präsidentschaftswahl der US verspürten.

10 11, 2016

Hightex – Bauen mit Membranen

By | 2016-11-10T19:04:38+00:00 November 10th, 2016|allgemein, Die Welt erklärt!, pr-ide, public relations|Kommentare deaktiviert für Hightex – Bauen mit Membranen

Hightex realisiert Leichtkonstruktionen – weltweit. Meist sind dies zugbeanspruchte Konstruktionen, Tragstrukturen in Fassaden, Dächern und Gebäudehüllen, die mit geringen Materialstärken, weit spannend überwältigende Architektur erzeugen.

30 09, 2016

die Welt erklärt

By | 2016-09-30T17:14:27+00:00 September 30th, 2016|Die Welt erklärt!, Freitaglinklist, Geschichte|Kommentare deaktiviert für die Welt erklärt

Die Welt erklärt in Bildern, heute: Am falschen Ende gespart! Ausgaben senken ohne Vorteile zu erzielen, in manchen Fällen auch die Investition als solche hinfällig werden lassen. Da hätte man sich gleich alles sparen können ;)

13 09, 2016

Gnosis

By | 2016-10-02T01:18:52+00:00 September 13th, 2016|Die Welt erklärt!, Uncategorized, Zu wahr um schön zu sein!|Kommentare deaktiviert für Gnosis

pr-ide erklärt die Welt in Bildern, heute die Gnostische Störung Mit Gnosis (abgeleitet von altgriechisch γνῶσις: gnō̂sis: „[Er-]Kenntnis“) ist in der Neuropsychologie eine Fähigkeit gemeint, mit der die Bedeutung von Gesehenem, Gehörtem oder Getastetem etc. erkannt wird. Diese Fähigkeit des Erkennensvon [...]

12 09, 2016

Mit der Schrankwand unterwegs

By | 2016-10-16T15:48:56+00:00 September 12th, 2016|Designfehler, Die Welt erklärt!, diesunddas, marina, Neues aus der Buchstabenfabrik., pr-ide leaks, Veranstaltung|Kommentare deaktiviert für Mit der Schrankwand unterwegs

Die elektronische Sperre erkennt den notwendigen Schlüssel nicht? Schon kann man sich die Kanonenkugeln, Blitze und Sonderzeichen - die alle keine positiven Gedankengänge vermuten lassen, in der gezeichneten Gedankenblase vorstellen.

29 05, 2016

Die Wahl der richtigen Werkzeuge und Tools

By | 2016-05-29T12:17:24+00:00 Mai 29th, 2016|Designideen, Die Welt erklärt!, Zu wahr um schön zu sein!|Kommentare deaktiviert für Die Wahl der richtigen Werkzeuge und Tools

Die Auswahl an Werkzeugen, Hilfsmitteln und kleinen Alltagshelfern ist groß. Wie es aussieht wenn man eine eingeschränkte Auswahl hat und sich am Automobil Styling versucht, nur mit einer Rosenschere ausgerüstet, das zeigt das Bild oben. Dennoch das Nachhaltigste im Automobildesign [...]

21 03, 2016

Mimikry – Grafik – oder Abfallprodukt der Raumfahrt?

By | 2016-10-16T15:48:58+00:00 März 21st, 2016|Berlin, Bildarchiv, Designideen, Die Welt erklärt!, it could be.., Neues aus der Buchstabenfabrik., Serendipity, Zu wahr um schön zu sein!|Kommentare deaktiviert für Mimikry – Grafik – oder Abfallprodukt der Raumfahrt?

Kugelschreiber und Teflon Pfanne sind ja angeblich Abfallprodukte der Raumfahrt. Diese Aussage fand ich schon als Kind faszinierend – alleine die Vorstellung wie denn der Müllhaufen der NASA aussieht, wer die alte Pfanne gefunden hat, wer angefangen hat mit dem [...]

4 03, 2016

Randnotiz

By | 2016-03-04T10:17:41+00:00 März 4th, 2016|aufgeschrieben, Die Welt erklärt!, Freitaglinklist, Serendipity, Unter den Scanner geraten|Kommentare deaktiviert für Randnotiz

Wer mal eine kreative Pause einlegen will mit dem Zeichenstift, dafür eine Entschuldigung braucht – dem wird hier geholfen mit den Updatebildschirm Dummies ;) Manchmal wünscht sich ja möglicherweise der ein oder andere zurück zu diesen Daddelnotizzetteln – die es heute noch ab und an, vor Computerisierung fast überall auf dem Schreibtisch gab. Schreibunterlagen, Hefte, spezielle Blöcke, lose Blätter oder einfach nur die Rückseite der Umschläge eingehender Post diente als Notizbasis. Heute ist alles Monitorisiert, die Zettelchen weitestgehend verschwunden. Nur ab und an klebt noch eine PostIt mit einer – mittlerweile nicht mehr zuzuordnenden Telefonnummer, oder das geheime Masterpasswort am Bildschirm Rand.

21 01, 2016

Es gibt Dinge – die gehen immer!

By | 2016-10-16T15:49:04+00:00 Januar 21st, 2016|Berlin, Die Welt erklärt!, Neues aus der Buchstabenfabrik.|Kommentare deaktiviert für Es gibt Dinge – die gehen immer!

Orange zum Beispiel! Geht als Saft oder mit Ente. Mit Pute, Rosmarin, Knoblauch, Lachs oder Trüffel. Kaum ein Land in Europa, dass nicht ein Rezept mit Orangen in seiner Nationalen Kochbuchsammlung aufweisen kann. Zur anstehenden Grillsaison die Sauce (mojo canario [...]

8 10, 2015

Es muss nicht immer online sein. Wenn der Gasmann einmal klingelt.

By | 2015-10-08T12:25:14+00:00 Oktober 8th, 2015|Die Welt erklärt!, diesunddas, Neues aus der Buchstabenfabrik.|Kommentare deaktiviert für Es muss nicht immer online sein. Wenn der Gasmann einmal klingelt.

Wir sind online, beinahe 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche. Mit allen Vor- und Nachteilen. Bahnticket buchen, Messe planen, Kontakte pflegen geht gut. Der zu bewältigende Papierkram nimmt ab, keine Kataloge, keine Fahrpläne, auch die Tageszeitung kommt [...]